Sie sind hier: Aktuelles » DRK-Sanitätsdienst beim Konzertwochenende im Sauerlandpark Hemer

DRK-Sanitätsdienst beim Konzertwochenende im Sauerlandpark Hemer

Am ersten Septemberwochendende fanden zwei Großkonzerte im Sauerlandpark Hemer statt. Am Freitag waren die Fantastischen Vier im Sauerlandpark zu Gast und am Samstag folgte NENA. Über 50 ehrenamtliche Helfer waren während des Wochendes im Einsatz.

Fotos: N. Killas / DRK

Der DRK-Ortsverein Hemer war mit Unterstützung der DRK-Ortsvereine Altena/Nachrodt-Wiblingwerde, Hagen-Haspe, Hagen-Vorhalle, Menden, Werl und der DLRG-Ortsgruppe Unna für die sanitätsdienstliche Betreuung der Konzerte zuständig. Während des Wochenendes waren über 50 Helfer im Einsatz.

Mit Unterstützung des DRK-Hagen-Vorhalle hat das Rote Kreuz bereits einige Tage vorher eine Einsatzzentrale für den DRK-Sanitätsdienst eingerichtet. Die Einsatzzentrale diente mit zwei EDV-gestützten Funkarbeitsplätzen der Koordination der Rettungskräfte. Hierbei kam moderne Telekommunikationstchnik zum Einsatz, um der Einsatzleitung ein stets aktuelles Lagebild zu geben. 

Um eine schnelle Erstversorgung zu gewährleisten, waren mehrere Erstversorgungsteams auf dem Konzertgelände verteilt. Zusätzlich wurde ein Behandlungsplatz mit mehreren Behandlungsplätzen eingerichtet. 

Parallel dazu hat das Rote Kreuz in Hemer das Schütenfest in Westig sanitätsdienstlich betreut.

Sie möchten ehrenamtlich anderen Menschen helfen und ein wichtiger Teil der weltweit aktiven Rotkreuzfamilie werden? Dann zögern Sie nicht sich bei uns zu melden, denn Ehrenamt macht Freu(n)de! „Helfen steht jedem gut! Mach mit!“

 

2. September 2017 23:18 Uhr. Alter: 50 Tage